Montolit Italien

Firmengeschichte:

Brevetti MONTOLIT entwickelte sich aus Montoli Italia in der unmittelbaren Nachkriegszeit (1946), in einem Hinterzimmer-Workshop am Stadtrand von Varese, dank der weit reichenden Vision von Vincenzo Montoli, der zu dieser Zeit einen Ritterschlag für seine Verdienste um die Industrie erhielt und sich die begehrte Auszeichnung „inventore Benemerito“ verdiente.

Dank des Engagements der Mitarbeiter der technischen und der Produktionsabteilung, die am ursprünglichen Projekt beteiligt waren, konnte Brevetti MONTOLIT im Laufe der Jahre zunehmend funktionale, qualitativ hochwertige Produkte anbieten, die es dem Unternehmen ermöglichten, das notwendige Maß an Perfektion zu erreichen, um eine Vormachtstellung in der Bauindustrie einzunehmen.

Von den ersten rudimentären „Maschinen“ zum Schneiden von Materialien wie Marmor und Granit, ausgelegt für den manuellen Betrieb und basierend auf Hebeln und innovativen, aber elementaren Mechanismen, trug das Unternehmen der ständigen Weiterentwicklung von Baustoffen Rechnung, um immer komplexere (und ebenso einzigartige) Maschinen zum Schneiden aller Arten von Stein und verwandten Materialien zu produzieren.

Dank des genialen Designs, der perfekten Ausführung, der Robustheit, der Qualität und Langlebigkeit seiner Produkte wie Fliesen- und Steinschneider, gewann Brevetti MONTOLIT mehrere internationale Auszeichnungen, darunter den begehrten „Mercurio d’oro“ European Award, gefolgt vom „Ercole d’oro “ Worldwide Award.

Brevetti Montolit heute:
110 qualifizierte Mitarbeiter in der Unternehmensgruppe
, 500 Artikel im Katalog, 
40 Aktive Patente
, über 300 registrierte Patente weltweit, 
120 Länder in denen Montolit vertreten ist, 
3400 Kunden / Händler

Mission:
Die Philosophie oder der Unternehmensauftrag von Brevetti MONTOLIT lässt sich in zwei Worten zusammenfassen: „Mission Impossible“.
Aufgrund des Bestrebens den Markt mit wettbewerbsfähigen und innovativen Produkten zu versorgen, bedarf das Unternehmen dem State-of-the-art Know-how der Forschungs- und Entwicklungsabteilung und seinen Partnerschaften mit Herstellern von Baumaterialien, um die Produkte der Zukunft jetzt herzustellen, in der Gegenwart.

In der Tat hat sich das Unternehmen das Ziel gesetzt, führend im Erkennen sich entwickelnder Trends zu bleiben, durch das Design und die Entwicklung von Maschinen für die Verarbeitung von Materialien, die noch nicht auf dem Markt sind.

Was wie ein Paradoxon klingt, ist in der Tat das Geheimnis von mehr als 60 Jahren Erfolg und Anerkennung für eine kleines bis mittleres Unternehmen, welches gezeigt hat, dass es in der Lage ist, es mit Industriegiganten aufzunehmen und Equipment herzustellen, das sich durch geniales Design, Robustheit, Qualität und lange Lebensdauer auszeichnet.

Markt:
Das Unternehmen agiert hauptsächlich in Italien, da Italien seit jeher zu den weltweit führenden Entwicklern und Herstellern von keramischen Erzeugnissen sowohl in quantitativer als auch in qualitativer Hinsicht zählt. Allerdings beträgt der Export in über 100 weitere Länder rund 40% des Gesamtumsatzes.
Die Top-Prioritäten der Brevetti MONTOLIT sind die Produktsicherheit und die Kundenbetreuung. Auf der kommerziellen Seite, wird Letzteres weltweit durch Handelsvertreter, Importeure und Händler sicher gestellt, und auf der technischen Seite durch eine eigene Inhouse-Abteilung mit hoch qualifiziertem Personal.

Der Zielmarkt des Unternehmens kann in direkte Kunden und indirekte oder Endkunden unterteilt werden. Der Erstere besteht aus Händlern für Baustoffe und Ausrüstungen, die in Einzelhändler, Großhändler und Distributoren in der ganzen Welt unterteilt sind. Letzterer besteht aus Baufirmen, Installateuren, Handwerkern und auch Künstlern und Enthusiasten. Die oben genannten stellen eine anspruchsvolle und kenntnisreiche Kundschaft dar, die den hautnahen Kontakt mit den technischen Innovationen spezifischer Produkte sucht.

Messen und Tage der offenen Tür ermöglichen Kunden den direkten Kontakt mit dem fertigen Produkt und sich die Neuerungen der zahlreichen Werkzeuge selbst anzusehen.

Forschung & Entwicklung:
Die Ankunft neuerer, stärkerer Materialien für Bodenbeläge veranlasst die technische Abteilung Forschung & Entwicklung neue und unterschiedliche Systeme zum Schneiden und Bohren zu entwickeln.

Schritt für Schritt hat das Unternehmen die letzte Stufe seiner Evolution erreicht, die daraus besteht, zuerst unterschiedliche Produktlinien zu entwerfen und dann zu bauen, alle charakterisiert durch das Markenzeichen Einfallsreichtum, in der Lage die meisten Materialien zu bearbeiten und ganz oder teilweise durch internationale Patente und Rechte an geistigem Eigentum geschützt, wie alle Produkte aus der Produktlinie von Brevetti MONTOLIT.

Um die Qualität, die immer seine Produkte ausgezeichnet hat, zu gewährleisten, hat das Unternehmen gleichzeitig Sparten für das Design und die Herstellung der mit den Maschinen gelieferten Werkzeuge gegründet. Vor etwa zwanzig Jahren, trat Brevetti MONTOLIT in den umkämpften Markt von Diamant-Werkzeugenein, mit der Einrichtung eines Benchmark-Factory, die hohe Produktivität mit unerreichten Qualitätsstandards kombiniert.